Großangelegtes Datensammeln

Wieder einmal gibt es den starken Verdacht, eigentlich sogar Beweise. Bei vielen Geräten des chinesischen Herstellers CoolPad ist ein Datenstaubsauger (mit der Möglichkeit der Nachinstallation im Hintergrund) vorinstalliert. The backdoor, named „CoolReaper,“ exposes users to potential malicious activity and appears to have been installed and maintained by Coolpad despite objections from customers. Dabei gehören die Geräte des Herstellers CoolPad nicht …

Du bist nicht ganz so böse, aber wir denken trotzdem Du bist böse

Da habe ich in letzter Zeit ein bisserl etwas übersehen. Irgendjemand, und das ist diesmal nicht Snowden, hat das Dokument „Watchlisting Guidance – March 2013“ geleaked. Du darfst da net rein Du bist nicht ganz so böse, aber wir denken trotzdem Du bist böse Dieses interne Handbuch des „National Counterterrorism Center (NCTC)“ legt Regeln fest wie, wodurch, weswegen man auf …

BetterCrypto⋅org

Best Practice um in der Nach-Snowden-Zeit einen Server zu betreiben. Copy & Paste Anleitungen für die verschiedensten Server-Arten. Verschlüsselung Aktuell drinnen: Apache lighthttp nginx MS IIS OpenSSH Cisco ASA Cisco IOS Dovecot Cyrus Postfix Exim MySQL und weitere. Grundsätzlich kann man sich sowas schon im Netz zusammensuchen. Aber gesammelt alles in einem Dokument ist auch schön. BetterCrypto⋅org

Internet – NSA-Netz – SkyNet

Irgendwie kommen mir da einige ältere Filme wieder in Erinnerung. „Der NSA gehört das Netz“, sagte Binney, der über 30 Jahre für den Auslandsgeheimdienst der USA tätig war. Beispielsweise „Hackers – Im Netz des FBI“ aus dem Jahr 1995, wo Wirtschaftskriminalität im Cyberspace das Thema ist und Angelina Jolie in einer ihrer ersten Rollen zu sehen ist. Oder „Das Netz“ …

Designanpassung der „interessanten Artikel“

Großartige schnelle Anleitung um ein bisserl ein schöneres Design bei den interessanten Artikeln zu haben.

Copy & Paste vom CSS Code und ein bisserl an den eigenen Geschmack anpassen, und fertig ist’s 🙂

#crp_related ul {
  list-style: none;
  float: left;
  margin: 0;
}
#crp_related li, #crp_related a {
  float: left;
  overflow: hidden;
  position: relative;
  text-align: center;
}
#crp_related li {
  margin: .9em;
  border: 1px solid #ddd;
  padding: 6px;
}
#crp_related li:hover {
  background: #eee;
  border-color: #bbb;
}
#crp_related a {
  width: 150px;
  height: 150px;
}
#crp_related a:hover {
  text-decoration: none;
}
#crp_related img {
  max-width: 150px;
  margin: auto;
}
#crp_related .crp_title {
  position: absolute;
  height: inherit;
  bottom: 6px;
  left: 6px;
  padding: 3px;
  width: 144px;  /* = 150px - (3px * 2) */
  color: #fff;
  font-size: .9em;
  text-shadow: #000 .1em .1em .2em;
  background: rgb(0.5, 0.5, 0.5);
  background: rgba(0, 0, 0, 0.5);
}
#crp_related li:hover .crp_title {
  background: rgb(0.2, 0.2, 0.2);
  background: rgba(0, 0, 0, 0.8);
}

via Beautify Contextual Related Posts WordPress plugin | Kevin Deldycke.

Sichere Kommunikation am Smartphone

Ein wirklich interessanter Vergleich der derzeitigen Möglichkeiten mittels des Smartphone Nachrichten zu versenden. Sozusagen ein Überblick über die Nachfolgemöglichkeiten der SMS. Es gibt einiges, und es wird immer weniger kompliziert. Schaut euch den folgenden Link mal genauer an. via MissingM – Fighting DISHFIRE: The State of Mobile, Cross-Platform, Encrypted Messaging.

Wie schütze ich meinen Linux-Webserver?

Zuallererst installiert man sich die Distribution des persönlichen Vertrauens. Ich habe mich für Debian entschieden, und dies bis zum heutigen Tag noch nicht bereut. Das ist natürlich noch nicht die letzte Entscheidung. Auch die Wahl des Webservers, des FTP-Servers, des Mailservers, des Datenbankservers und sonstiger Kleinigkeiten muss überlegt, oder ausprobiert werden. Ich habe mich für Apache als Webserver entschieden, als …

HTTP-Header überprüfen

Ui, das ist eine coole Seite. Mit REDbot kann man die eigene Seite (natürlich auch jede andere Seite) überprüfen. Also den Teil, der im Header des Webseitendokumentes drinnen steht. Den HTTP-Header eurer Website solltet ihr im Auge behalten, denn wenn dort bereits irgendetwas falsch läuft, muss dies sofort behoben werden. gefunden bei HTTP-Header überprüfen | FastWP.de.

Anfangs steuert der Mensch noch die Maschine

Anfangs steuert der Mensch noch die Maschine, irgendwann steuert die Maschine dann den Menschen. Edward Snowden hat diese Gefahr erkannt. Barack Obama hat das nicht. Viel hat sich leider nicht geändert. Überwachung des Internets, und damit eines sehr großen Teiles der weltweiten Bevölkerung durch die USA (und sicher auch einige andere Staaten) bleibt bestehen. Tja, wie war das in Star Wars …

QUANTUMTHEORY – Teil 2

The National Security Agency has implanted software in nearly 100,000 computers around the world that allows the United States to conduct surveillance on those machines and can also create a digital highway for launching cyberattacks. Oldschool ist damit wieder modern. Cracken des „feindlichen“ Computers, Handys, Tablets (usw.) mittels Funkwellen. Zuvor nur ein kurzer physikalischer Eingriff notwendig. Kann mit einem kleinen …

Quantumtheory

Es ermittelt, welche Website die Zielperson gerade aufrufen möchte und aktiviert dann einen sogenannten Foxacid-Server. Der versucht, sich zwischen den Rechner der Zielperson und die von ihr tatsächlich angeforderte Website zu schieben. Und es bleibt dabei, unsere Lieblingsangebote (Mainstream wie Outlook.com, GMail, Facebook, Yahoo, YouTube, Twitter, LinkedIn, …) im Internet sind auf diese Art und Weise die größte Hilfe für …

Sascha Lobo über das erkrankte Internet

Die dunkle Seite des Internets, die Totalüberwachung, ist von der theoretischen Möglichkeit zur bewiesenen Tatsache geworden. Anfang des Vorjahres habe ich noch zu den Verschwörungstheoretikern gehört. Mittlerweile sollte es wohl auch der letzte Mensch kapiert haben. Aber was dagegen tun, solange beispielsweise die E-Mail nur eine elektronische Postkarte ist, und die Gratis-Mail-Angebote keine E-Mail-Verschlüsselung anbieten. Oder aber, sich die Leute …