Mehr als 1 Jahr danach. Todesfall noch immer ungeklärt.

Mehr als 1 Jahr danach ist der Todesfall des Staatsanwaltes Nisman in Argentinien noch immer ungeklärt. Der Anwalt Manuel Romero Victorica weist auf die Ungereimtheiten hin und ist sich sicher dass es sich um einen Mordfall (Attentat) handelt. Dijo que „es muy larga la lista de irregularidades“ en la investigación. Quelle (Original): Para el abogado de las hijas de Nisman, …

Interessanter Vergleich Nisman zu Yves Montands Figur Henri Verneuil

Cuando la realidad supera la ficción (Opinión) por Marcelo Carlos Romero http://t.co/XIxlNmUufN pic.twitter.com/gEFTTUoKym — TribunaDePeriodistas (@TRIBUNAcomar) April 25, 2015 Übersetzung: Wenn die Realität die Fiktion einholt (von Marcelo Carlos Romero) auf Tribuna de Periodistas. Der Autor vergleicht den verstorbenen argentinischen Staatsanwalt Nisman mit dem von Yves Montand gespielten Staatsanwalt Henri Volney im Film I wie Ikarus. Wenn man auf Wikipedia …

Hotesur (Skandal mit CFK?)

Aufgrund der Ereignisse der letzten Tage in Argentinien stolperte ich über einen Artikel über einen Skandal mit der im Besitz von Cristina Fernandez de Kirchner stehenden Firma HoteSur. Ich habe schon einmal hier über das Thema geschrieben. Jedoch war damals der Name Hotesur noch nicht in der Berichterstattung vorhanden. In der investigativen Fernsehsendung Periodismo para todos vom Fernsehsender El Trece …

Update: “Selbstmord” vom argentinischen Staatsanwalt Alberto Nisman

Wie zu erwarten gibt es auch viele Reaktionen aus Israel. Immerhin wurde der Staatsanwalt tot aufgefunden, welcher das Attentat von 1994 auf die jüdische Gemeinde in Buenos Aires aufklären wollte. Und dies am Tag bevor der Staatsanwalt seine Anhörung vor dem argentinischen Kongress haben sollte. Beispielhaft ist der Artikel in The Times of Israel: Does anyone doubt that a government …

„Selbstmord“ vom argentinischen Staatsanwalt Alberto Nisman

Der argentinische Staatsanwalt Alberto Nisman, welcher die Regierungen Kirchner (Nestor & Cristina) der „Begünstigung“ des Iran wegen des Attentates auf die „Asociación Mutual Israelita Argentina“ im Jahr 1994 bezichtigte und Klage einreichte wurde wenige Stunden bevor er vor Gericht aussagen sollte am 18. Jänner 2015 tot aufgefunden. In offiziellen argentinischen Medien wird von Selbstmord geschrieben. Die Reaktionen in den sozialen …

Argentinien klagt gegen USA wegen Schuldenstreit in Den Haag

Ob das was hilft? Ich glaub ja nicht, das die Weltpolizei USA einen Gerichtshof in Europa akzeptiert. Außerdem sollte man auch nicht ganz vergessen, dass Argentinien die Staatsanleihen ja nicht einfach so nach US-Recht ausgegeben hat. Der Internationale Gerichtshof in Den Haag bestätigte den Eingang des argentinischen Verfahrensantrags. Jedenfalls hat diese Ankündigung nichts gegen den schlechten Devisenkurs des argentinischen Peso …

Ein bisserl Pleite

Jetzt ist es soweit. Irgendwie ist Argentinien jetzt Pleite. Irgendwie aber auch nicht. Oder doch? Pleite Da gibt es einerseits die Ignoranz der Situation des Regimes von Argentinien seit der letzten von bisher 7 Staatspleiten (2001). Die letzten 6 Staatspleiten waren in den Jahren 1827, 1890, 1951, 1956, 1982 und 1989. Immerhin wurden ja damals die Staatsanleihen von den sogenannten …

In Mexico wurde ein 13.000 Jahre altes weibliches Skelett gefunden

Wieder etwas spannendes gefunden. Die Hinweise verdichten sich anscheinend, dass die Erstbesiedlung durch die Menschen am amerikanischen Kontinent vor rund 17.000 Jahren tatsächlich über die damals vorhandene Landbrücke zwischen dem heutigen Sibirien und dem heutigen Alaska, der heutigen Bering-See stattfand. Im 2007 in einer Höhle unter der mexikanischen Halbinsel Yucatán gefundenen Skelett gab es sogar noch verwertbare DNA, womit die Ahnenreihe zwischen …

Argentinien: Lynchjustiz greift um sich

Langsam, aber sicher, wird es wohl für die Argentinier selbst auch bemerkbar, dass etwas nicht mehr passt. Es gibt eine galoppierende Inflation. Viele Streiks. Und immer weniger Sicherheit. Man denke nur zurück an den Streik der Polizei im Dezember 2013, die immer wieder vorkommende Landnahme in den ärmeren Provinzen, und nicht zuletzt an die schwindenden Ressourcen des Landes (Devisen). Ein …

Die Stunde der Wahrheit in Lateinamerika

Eine interessante Analyse zur Lage in Lateinamerika. Wie in dem Artikel zu lesen ist, scheint in den autokratischen Ländern des Kontinents die wirtschaftliche Lage schlimmer zu werden. Argentinien und Venezuela haben zwar während einiger Jahre die höchsten Wachstumswerte generieren können, doch haben sie ihre Wirtschaften mittelfristig mit ihrem marktfeindlichen Staatsinterventionismus regelrecht zugrunde gerichtet. Wer meine Artikel zur Lage in Argentinien …

Alle Jahre wieder – Bashing aus Argentinien wegen der Falkland Inseln / Islas Malvinas

Alle Jahre wieder gibt es die üblichen Vorwürfe und Forderungen vom argentinischen Regime geben das CommonWealth. Es ist fast ein Ritual. Immer Anfang April darf sich die Regierung in London auf diplomatischen Südwestwind einstellen: Dann jährt sich die argentinische Invasion der britischen Inselgruppe im Südatlantik des Jahres 1982, die von den Briten Falkland Islands, von Südamerikanern Islas Malvinas genannt werden. …

Die Doppelmoral der lateinamerikanischen Linken

Laut diesem Artikel auf InfoBAE fragt sich der Autor Darío Mizrahi was denn der Unterschied zwischen den Protesten in Venezuela und in der Ukraine ist. (Linksregime contra Rechtsregime) Er lenkt die Aufmerksamkeit auf die Widersprüche der Präsidentinnen Dilma Ruosseff (Brasilien) und Cristina Fernandez de Kirchner (Argentinien). Im speziellen Fokus ist beispielsweise die Selbstdarstellung von CFK als Kämpferin für die Menschenrechte, …

Vicente Bokalic Iglic – der neue Bischof von Santiago del Estero

Das erste Interview des neuen Bischofs von Santiago del Estero in Argentinien. Übersetzung des Artikels der Zeitung „El Liberal“, durch Christian Neuherz. „Wir sollen in Reife und in Gewissen wachsen und uns respektieren“ In seinem ersten Kontakt mit der Presse hat der Bischof der Diözese von Santiago Del Estero von der Wichtigkeit der Familien gesprochen, um die Gewalttatsachen zu bekämpfen. …

Kredit in Aussicht: Goldman will Argentinien helfen

Hoffnung in Sicht für Argentinien: Argentinien ist vom Kapitalmarkt abgeschlossen und braucht dringend Geld. Goldman Sachs ist offenbar bereit, dem Land einen Kredit in Milliardenhöhe zu bewilligen. Ganz billig wird der allerdings nicht. Da kann man nur hoffen, dass dies einen Impuls für das gebeutelte Land gibt. Inwiefern dies tatsächlich 1. passiert, und 2. Auswirkungen im positiven Sinne haben wird, …

Argentinien weiter in der Abwärtsspirale – news.ORF.at

Mittlerweile auch im ORF angelangt: Zu Beginn des 20. Jahrhunderts hat Argentinien noch zu den reichsten Nationen der Welt gehört. Doch mit dem Wohlstand, der noch bis in die Vorkriegszeit hinein andauerte, war es dann infolge mehrerer Militärputsche nachhaltig vorbei. Mittlerweile kann man in Argentinien für das Jahr 2014 von 50% Inflation ausgehen. Im Jänner, oder war es schon Feber, …

#ArgenZuela

 Die Zeit schreibt unter anderem: In welchem Land der Welt würden Gewerkschafter eine Gehaltserhöhung von 31 Prozent ablehnen, auch wenn sie stufenweise erfolgen soll? Tja, das ist leider komplett innerhalb meiner Erwartungen. Da die Inflation in Argentinien ja zumindest bei 25% liegt (2013) und für heuer derzeit realistische Prognosen von rund 30%-35% ausgehen, ist aus meiner Sicht leider noch immer …

Rekordfund von 1,4 Tonnen Kokain in Frankreich

Da kamen doch glatt aus Valparaíso in Chile Drogen nach Europa. Anscheinend innerhalb von 6 Monaten bereits das 2. Mal. Im September kamen aus Venezuela 1,3 Tonnen. Ziemlich ordentlich viel. Nur diese beiden Funde in Frankreich ergeben 2,7 Tonnen. Einen Rekordfund von knapp 1,4 Tonnen Kokain aus Chile haben französische Drogenfahnder gemacht. Laut Ermittlern hat das beschlagnahmte Kokain einen Marktwert …

Fußballübertragungen in Argentinien – Ein Mittel für die Staatspropaganda

Ein ganz interessanter Artikel aus der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung„, von deren Lateinamerika-Korrespondenten Josef Oehrlein aus Buenos Aires: Mitten in der Nacht ist Argentiniens Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner der Kragen geplatzt. Verlässlichen Berichten zufolge ordnete sie an, „alle hinauszuwerfen“. Gemeint waren die Mitglieder eines Medienteams, das ein neues Konzept für die Übertragung von Fußballspielen im staatlichen Fernsehen ausarbeiten sollte. Im Großen und …

Reporter ohne Grenzen veröffentlicht Weltrangliste 2014

Österreich steht unverändert auf Platz 12 der Rangliste, Argentinien auf Platz 55. Insgesamt sind 180 Länder gelistet. Für die Berichte, welche ich immer wieder aus Argentinien bekomme, ist für mich der Platz 55 recht optimistisch. Zuletzt wurde mir im Dezember 2013, oder Jänner 2014 mitgeteilt, dass in der Provinz Santiago del Estero ein Reporter beamtshandelt wurde, weil er vom Streik …

Geisterfahrer rammt Reisebus

Da kann ich ja von Glück reden, dass mir nicht ähnliches bei meinen Busfahrten in Argentinien passiert ist. Immerhin ist der „Omnibus“ eines von 2 Hauptverkehrsmittel bei Langstrecke. Bei meinen Reisen kam das andere Hauptverkehrsmittel, das Flugzeug, nie in Frage, da die Anschlüsse immer äußerst ungünstig waren. Abends am Flughafen ankommen, und am nächsten Tag um 14:00 Uhr wäre es mit …