Was ist bloß los mit unserer Welt?

Große Kriege, Amokläufer, immer mehr auf irgendeine Art fanatisierte Menschen, immer mehr Hass auf Fremde, immer mehr Hetzerei. Sogar in meiner Heimatstadt hatten wir am 20. Juni 2015 einen Amokläufer. Am 20. Juni 2015 war ich glücklicherweise nirgendwo in der Nähe von dem Amokfahrer. Auch von meiner Familie war niemand betroffen. Aber 1 Freund von mir war fast live dabei. …

Österreich wird Zielgebiet für IS

Da freut sich das Herz ja. Komplett unerwartet. (nicht wirklich) Nun sind wir in unserer in meiner bisherigen Lebenszeit friedvollen Republik also da angelangt, dass es die Situation gibt: Generalverdacht (spezieller Bevölkerungsgruppen) Angst (bzw. die Förderung dieser) Xenophobie (bzw. die nochmalige Steigerung dieser) Ab sofort steht Österreich – gewissermaßen offiziell – auf der langen Liste der deklarierten Feinde des Islamischen …

Nach 1966 sind wir wieder Song Contest #ConchitaWurst

Trotz des ganzen Hasses, den viele Menschen in Europa noch immer gegenüber jenen in sich haben, welche anders sind, oder vielleicht auch gerade deswegen: Österreich hat mit Conchita Wurst (aka. Thomas Neuwirth) nach Udo Jürgens (aka. Jürgen Udo Bockelmann) wieder den weltweit größten Musikwettbewerb gewonnen. Die Reaktionen sind vielfältig, aber glücklicherweise überwiegend positiv. Die Ausreißer kommen aber auch von überall. …

TTIP – Petition: JETZT

Liebe Leute, ich bin zwar kein Grüner, aber das gehört definitiv unterstützt. Europa soll des Europäers bleiben, und nicht den nordamerikanischen Konzernen. Im schlimmsten Fall handeln wir uns Sonmanto (ups, verschrieben), oder das schweizer Pendant dazu ein. Also, ab, unterschreiben. Und bei der EU-Wahl denkt auch daran, wer, was, warum unterstützt hat. Vielleicht sollten wir alle mal ein bisserl das …

TTIP: EU-Parlament winkt Sonderrechte für Großkonzerne durch

Jössas. Das darf doch nicht wahr sein! Also bitte, liebe Nation Österreich: Nicht annehmen, nicht genehmigen, nicht ratifizieren! Und bitte die anderen EU-Staaten motivieren dieser Richtlinie nicht zuzustimmen. Sie sind umstritten – die Investorenschutzrechte im geplanten Freihandelsabkommen zwischen EU und USA. Trotzdem hat das EU-Parlament die Sonderrechte für Konzerne abgesegnet. Nur die nationalen Regierungen könnten die Regelung noch stoppen. via …

McDonald’s erlaubt gentechnisch verändertes Hühnerfutter in Europa

Damit war’s das mit einer Jause beim Mäci. Ein definitives NoGo für mich. Angeblich gibt es zu wenig Futtermittel für Hühner zu vertretbaren Preisen, sagt McDonald’s. Jetzt halt auch in Europa gentechnisch verändertertes Futter für die McChicken – in Österreich aber nicht. Eigentlich isst man vom Junk Food eh zu viel. Gut so, dass ein Grund da ist, diese Nahrung …

Alle Jahre wieder – Bashing aus Argentinien wegen der Falkland Inseln / Islas Malvinas

Alle Jahre wieder gibt es die üblichen Vorwürfe und Forderungen vom argentinischen Regime geben das CommonWealth. Es ist fast ein Ritual. Immer Anfang April darf sich die Regierung in London auf diplomatischen Südwestwind einstellen: Dann jährt sich die argentinische Invasion der britischen Inselgruppe im Südatlantik des Jahres 1982, die von den Briten Falkland Islands, von Südamerikanern Islas Malvinas genannt werden. …

Europas Albtraum ist zurück

Nun ist das Gespenst meiner Kindheit zurück. Was in meiner Jugend zu Ende ging; und ich hoffte für immer; ist nun wieder auferstanden. Der erste Schritt ist getan. Das Säbelrasseln wird stärker. Der Osten und der Westen, die beiden sehen sich nun endgültig wieder als gegenseitige Bedrohung. Mit der, aus meiner Sicht mit 1938 in Österreich vergleichbaren, freiwilligen Eingliederung der …

EUROMAIDAN: Die Krim hat am Sonntag die Wahl

Eindrücke der Wahlwerbung auf der Krim Wobei man die recht einseitige Angst-schürende Berichterstattung in unseren Medien auch nicht Kritiklos sehen darf. Hier Verweise auf 4 differenziertere Artikel in den deutschsprachigen Medien. Zeit Online – Gastkommentar von Eugen Ruge Das Erste – NDR – Putsch in Kiew: Welche Rolle spielen die Faschisten? Tagesschau.de – Völkerrechtler zur Situation auf der Krim Tagesschau.de – Russland-Experte erklärt …

EUROMAIDAN: Wahlzettel für den Anschluss an Russland

Laut einem Artikel in der Kyiv Post haben die Bewohner der betroffenen Region Krim die Wahl zwischen „Ja, jetzt“ und „Ja, später„, aber keine Möglichkeit „Nein“ zu sagen. Ob dies nun eine Propaganda ist, oder die Wahrheit, wird wohl erst die Zukunft zeigen. Aber wenn diese Meldung stimmt, ist das für mein Empfinden wieder eine Parallele zu den späten 30er-Jahren in …

EUROMAIDAN: Die ersten Schüsse sind gefallen

Nun ist es tatsächlich passiert. Die Eskalationsspirale dreht sich weiter. Anscheinend gab es zumindest keine Toten oder Verletzten bei dieser feindlichen Übernahme auf der Krim. Weitere süd- und ost-ukrainische Provinzen wollen laut Medienberichten (mehr, noch mehr) den Anschluss an Groß-Russland. Wobei die Möglichkeit besteht, dass die Demonstranten in diese Teile des Landes „eingereist“ sind. Meine Sorge steigt. Ich hoffe wirklich, dass …

EUROMAIDAN – Krim: Abstimmung über Anschluss an Russland

Scheint als ob der Schuss mit der „Revolution“ nach hinten losgeht. Offensichtlicher Machtpoker zwischen Russland und dem Westen. Hoffentlich startet damit nicht endgültig wieder der schon fast vergessene „Kalte Krieg„. Schnellschussabstimmung über den Anschluss an Russland. Erinnert sicher jeden Österreicher, der zumindest in der Schule aufgepasst hat, Österreich I gesehen hat, oder die „alten Zeiten“ erlebt hat, an das Jahr 1938. …

Mezhigorie: Museum der Korruption

Ziemlich eindrucksvoll, wie viel da an Wohlstand (illegal ?) angehäuft wurde. Es wurde auch ein Foto eines „goldenen WC’s (Thron)“ verbreitet, was aber ein FAKE ist. Es reichen auch die echten Bilder vom Anwesen, das Haus selbst, das Aquarium, der Boxring, die recht klein geratene Garage, das Gewächshaus, das Partyboot, der eigene Golfplatz, die eigene Tankstelle, der Luster, …Prunk und …

Rekordfund von 1,4 Tonnen Kokain in Frankreich

Da kamen doch glatt aus Valparaíso in Chile Drogen nach Europa. Anscheinend innerhalb von 6 Monaten bereits das 2. Mal. Im September kamen aus Venezuela 1,3 Tonnen. Ziemlich ordentlich viel. Nur diese beiden Funde in Frankreich ergeben 2,7 Tonnen. Einen Rekordfund von knapp 1,4 Tonnen Kokain aus Chile haben französische Drogenfahnder gemacht. Laut Ermittlern hat das beschlagnahmte Kokain einen Marktwert …

Ukrainisches Parlament enthebt Janukowich

Der Vertrag hat also keinen Tag gehalten. Janukowitsch ist zwar vom Parlament abgewählt, aber ich frage mich, ob dies nach dem aktuell gültigen Recht in der Ukraine so möglich ist? Zumindest hat die Militärführung verlautbart sich nicht im Land einzumischen, und die Polizei soll auch zur Opposition gewechselt haben. Es bleibt also spannend in Kiew, am Unabhängigkeitsplatz und im gesamten …

Euromaidan – Die Vereinbarung von Kiew im Wortlaut

Ich hätte es nicht erwartet, aber anscheinend hat die Ukraine doch noch einen friedlichen Weg zur Beendigung der Krise gefunden. Sie werden voraussichtlich die Verfassung von 2004 wieder reinstallieren und eine 3. Amnestie für die Protestierer ausrufen. Da es in den letzten Tagen aber immer wieder „Fortschritte“ und „Vereinbarungen“ gab, wird sich die Stabilität dieses neuen Paktes erst in den …

Aufstand in der Ukraine verschärft sich

So schnell wird es wohl leider keinen Frieden in der Ukraine geben. Das ist sehr traurig, dass sich die Spirale der Gewalt weiterdreht.  Beide Parteien der Auseinandersetzung werden immer mehr fraglich in der Glaubwürdigkeit. Die Zahlen der bisherigen Opfer sind sehr unterschiedlich. 25-100 Tote bisher, Unmengen an Verletzten, vielleicht rund 70 von den Protestanten gefangene Sicherheitskräfte. Wie immer bei derartigen …

Ukraine: Gewalt eskaliert, EU droht mit Strafen

Rund 3 Monate dauern die Auseinandersetzungen zwischen der ukrainischen Opposition und dem Machtapparat der Ukraine bereits an. Mittlerweile geht es am Maidan ziemlich arg um. Die Gewalt eskalierte mit einigen Toten und rund 1.000 Verletzten. Außerdem wurde von der Regierung wohl bereits vorsorglich eine Einheit des Militärs (~500 Soldaten) nach Kiew beordert.   Da wir Vitwali Klitschko in unseren Ländern …