Was ist bloß los mit unserer Welt?

Große Kriege, Amokläufer, immer mehr auf irgendeine Art fanatisierte Menschen, immer mehr Hass auf Fremde, immer mehr Hetzerei. Sogar in meiner Heimatstadt hatten wir am 20. Juni 2015 einen Amokläufer. Am 20. Juni 2015 war ich glücklicherweise nirgendwo in der Nähe von dem Amokfahrer. Auch von meiner Familie war niemand betroffen. Aber 1 Freund von mir war fast live dabei. …

Österreich wird Zielgebiet für IS

Da freut sich das Herz ja. Komplett unerwartet. (nicht wirklich) Nun sind wir in unserer in meiner bisherigen Lebenszeit friedvollen Republik also da angelangt, dass es die Situation gibt: Generalverdacht (spezieller Bevölkerungsgruppen) Angst (bzw. die Förderung dieser) Xenophobie (bzw. die nochmalige Steigerung dieser) Ab sofort steht Österreich – gewissermaßen offiziell – auf der langen Liste der deklarierten Feinde des Islamischen …

DemokratieWEBstatt.at

Demokratiewebstatt == Demokratiewerkstatt für Kinder und Jugendliche. Diese Seite ist auch für so manchen Erwachsenen echt gut. So als Auffrischung, und auch zum schnellen nachsehen, wenn man in einem Bereich mal nicht so schnell wieder weiß wie das war, oder wer was ist. GuckstDu unten beim Link 😉 via Demokratie & Politik für Kinder – DemokratieWEBstatt.at. Nachdem in den Nutzungsbedingungen leider …

Kassenfinanzierte Psychotherapie?

Das find ich super. Sarkasmus aus Drückt sich da der Sozialstaat vor etwas, was eigentlich schon seit 13 Jahren Recht ist? Seit 1991 steht den psychisch Kranken Psychotherapie auf Krankenschein gesetzlich zu. Seit damals leisten alle Versicherten einen erhöhten Kassenbeitrag für die kassenfinanzierte Psychotherapie. via Mückstein: Kassenfinanzierte Psychotherapie endlich umsetzen | Grüner Klub im Parlament, 21.07.2014 | APA-OTS.

Das erste Mal beim Donauinselfest in Wien

Hat ja nur 40 Jahre gedauert. Aber ich habe es doch noch geschafft. Ich war beim 31. Donauinselfest. Dem anscheinend größten Gratis-Festival in Europa. Immerhin sagen sie, dass insgesamt 3,1 Millionen Menschen an 3 Tagen dort waren.Ich war am letzten Tag, und das von 14:00 Uhr bis am nächsten Morgen um 01:15 Uhr. Insgesamt eine lange und anstrengende Erfahrung. Aber …

Das erste Mal bei der Formel 1

Mithilfe eines Gewinnspiels in meiner Firma kam ich unverhofft zu Eintritts- und Platzkarten für den Formel-1-Qualifying-Tag am Red Bull Ring (ehemaliger A1-Ring) in Spielberg.Nachdem ich noch nie live bei einer Motorsportveranstaltung war, bin ich sehr neugierig gewesen. Glücklicherweise hatte ein Freund von mir Zeit. Mein Bruder musste leider absagen, da ein ehemaliger Mitarbeiter von mir einen Termin mit ihm hatte. …

BikeCityGuide und BikeNatureGuide – Navis aus Österreich für das Fahrrad

Das ist ja endlich was Cooles 🙂 Werde ich diese Tag mal testen. Ein OFFLine-Navi fürs Fahrrad. Derzeit mit dem CityGuidy für ausgewählte Städte. Und meine ist gratis dabei. Das ist nett. Das SchwesterApp BikeNatureGuide ist das Pendant dazu fürs Bundesland. Und wieder, mein Bundesland ist gratis dabei. Nochmals nett. Grundsätzlich kosten die anderen Städte oder Regionen dann Extra, und …

Rund 4200 Jahre alte steirische Siedlung entdeckt in Fladnitz an der Raab

Das ist richtig alt: Die Besiedlung am sogenannten Fuchskogel an der Ostseite des Raabtales wird von Susanne Tiefengraber vom Institut für südostalpine Bronze-und Eisenzeitforschung auf rund 2.200 Jahre vor unserer Zeitrechnung und damit in die Frühbronzezeit datiert. Aktuell die älteste befestigte Siedlung der Steiermark hat wohl rund 10 Familien beherbergt. Und das schon vor rund 4.200 Jahren. Die sogenannte Kisapostag-Kultur …

Gelsen übertragen Fadenwurm auch in Österreich

Somit brauchen wir nun nicht mehr in die wärmeren Gefilde reisen um uns eine chronische Erkrankung zuzulegen. Wissenschafter fanden in Stechmücken aus dem Burgenland Larven des Parasiten. Der Parasit Dirofilaria Repens befällt zwar hauptsächlich Tiere (Hunde, Katzen, Wildtiere), aber auch Menschen. Das nette Tierchen siedelt sich im Unterhautgewebe an. Das „Würmchen“ wird bis zu 17cm lang. Als Nebenerscheinung kann der Fadenwurm …

Nach 1966 sind wir wieder Song Contest #ConchitaWurst

Trotz des ganzen Hasses, den viele Menschen in Europa noch immer gegenüber jenen in sich haben, welche anders sind, oder vielleicht auch gerade deswegen: Österreich hat mit Conchita Wurst (aka. Thomas Neuwirth) nach Udo Jürgens (aka. Jürgen Udo Bockelmann) wieder den weltweit größten Musikwettbewerb gewonnen. Die Reaktionen sind vielfältig, aber glücklicherweise überwiegend positiv. Die Ausreißer kommen aber auch von überall. …

TTIP: EU-Parlament winkt Sonderrechte für Großkonzerne durch

Jössas. Das darf doch nicht wahr sein! Also bitte, liebe Nation Österreich: Nicht annehmen, nicht genehmigen, nicht ratifizieren! Und bitte die anderen EU-Staaten motivieren dieser Richtlinie nicht zuzustimmen. Sie sind umstritten – die Investorenschutzrechte im geplanten Freihandelsabkommen zwischen EU und USA. Trotzdem hat das EU-Parlament die Sonderrechte für Konzerne abgesegnet. Nur die nationalen Regierungen könnten die Regelung noch stoppen. via …

Arbeitszeiten: Lockerung für 12-Stunden-Tag

Gestern dachte ich noch an einen Aprilscherz: Ein Arbeitstag mit maximal 12 Stunden pro Tag wird in Österreich künftig leichter und häufiger möglich sein als derzeit.  Das ist ein gewaltiger Rückschritt. Immerhin wurde für uns von den Generationen vor uns für den 8-Stunden-Arbeitstag gekämpft. Auch wenn es heißt, dass die Wochen-Gesamtarbeitszeit weiterhin nicht mehr als 50 Stunden betragen darf, ist …

Kärntner Straße : Der Weblinger Stumpf ist nicht zu retten

„Die Unterführung ist nicht zu sanieren.“ sagt der Landesbaudirektor. Und die Entscheidung was passieren soll, dauert 2-3 Jahre. Spinnens? Soll diese Brücke über die Kärntnerstraße zusammenstürzen?Und das bei einer der am stärksten befahrenen Straßen in Graz. via Kärntner Straße : Der Weblinger Stumpf ist nicht zu retten > Kleine Zeitung.

St. Johann und Paul in Wetzelsdorf

Johann und Paul in Wetzelsdorf Da gibt es einen kleinen Unterschied zwischen der Sage und der Historie: Die Herzogin von Bayern, Maria, die Mutter von Ferdinand II., ließ in Wetzelsdorf im Jahre 1590 eine Kapelle erbauen, die den Namen St. Johann und Paul trägt. An der Stelle, wo die Kapelle steht, soll die Herzogin zwei Knaben geboren haben. Die Herzogin …

Antlaßeier und Lämmer

Da gibt es eine interessante Ausstellung im Diözesanmuseum. Die Zeit vom Aschermittwoch bis zum Pfingstfest wird begleitet von reichem christlichen Brauchtum. Dazu gehören das Binden von Palmbuschen, das Aufhängen von Antlaßeiern, die Speisensegnung, gebackene Lämmer oder das Beschenken mit gefärbten Eiern. via Antlaßeier und Lämmer -> Katholische Kirche Steiermark.

iMooX

Jetzt gibt es das Online-Kurs-System der Uni-Graz 🙂Derzeit sind 3 Kurse im Angebot.  Ich werde zuerst diesen Versuchen: Aha-Erlebnisse aus der Experimentalphysik. Der Kurs gliedert sich in 10 Kapitel. In jedem Kapitel wird anhand eines kurzen Videos ein Experiment beschrieben und dargestellt, anhand von Multiple-Choice-Fragen am Ende des Videos können Sie Ihre Aha-Erlebnisse überprüfen. Wobei auch der Kurs Lernen im Netz: Vom …

3 km/h zu schnell: strafbar im Steirerland

Sensibilisierung, oder Abzocke? Solange die restriktive Geschwindigkeitsüberwachung an neuralgischen Punkten, wie beispielsweise Krabbelstube, Kindergarten, Schule und Spielplatz durchgeführt wird, ist es ok. Wobei keinerlei Toleranz nicht wirklich fair ist, da anscheinend die Geschwindigkeitsmessgeräte nicht ganz so genau sind. Dazu siehe den KURIER Artikel Laserpistole mit Fehlmessungen und den Eintrag bei Verkehrslexikon.de (3km/h Unschärfe). In den ersten drei Monaten seit Beginn der „Null Toleranz“-Offensive …

Der Hochaltar in St. Martin in Graz

Muss ich in St. Martin mal nachfragen, ob dies so stimmt.Gefunden auf SAGEN.at Grundsätzlich sind Sagen mündlich überliefertes Allgemeingut. In der Schlosskirche St. Martin steht am Hochaltar eine große figurale Darstellung, die den hl. Martin zu Pferd zeigt. Angefertigt wurde diese Barockplastik vom Bildhauer Josef Anton Stammel (Thaddäus Stammel). Als Dank für diesen Auftrag verewigte Stammel das Antlitz seines Auftraggebers, …

Bald sind wir 9 Millionen

Tja, lange wird es nicht mehr dauern. Vor 20 Jahren waren wir wieviele? Rund 7,7 Millionen Leute. Ist ein ordentlicher Zuwachs für unser kleines Land. Immerhin haben wir nur eine Fläche von  83.878,99km², und davon ist auch ziemlich viel Bergland, bzw. Wald. Für mich, als arbeitender Mensch, scheint es so, als ob die Pensionisten mehr werden, die Kinder weniger, und …